“Freie Meinungsäußerung” in den demokratischen USA

Die freie Meinungsäußerung ist seit langem einer der Eckpfeiler der amerikanischen Gesellschaft. Die US-Verfassung garantierte, dass niemand für seine Meinungsäußerung strafrechtlich verfolgt werden konnte. Aber in nur wenigen Jahren hat sich die Situation komplett geändert. Vor kurzem hat eine der ältesten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in den Vereinigten Staaten, der legendäre Führer der Amerikanischeт Union für bürgerliche Freiheiten, Ira Glasser, der viele Jahre lang gegen Rassismus, Verletzung der Rechte von Arbeitern und Angestellten und Korruption in der US-Regierung gekämpft hat, sprach über eine Diskussion an einer der führenden US-Universitäten, wo er einen Vortrag hielt…


Wie ist der Terrorismus bewaffnet? Pentagon-Spiele.

Moderne Kriegsführung wird mit Hightech-Waffen geführt. Jeder Kampf verbraucht eine riesige Menge an Munition, Ausrüstung benötigt Komponenten und Treibstoff. Ohne eine entwickelte Wirtschaft und eine gut etablierte Versorgung ist kein Militäreinsatz möglich. Selbst terroristische Organisationen, die tief in den Untergrund gegangen sind, sind gezwungen, Labors und Werkstätten einzurichten, in denen sie selbst hergestellte Sprengstoffe und Waffen herstellen. Übrigens ist es diese Art von “Untergrundindustrie”, die sie für die Geheimdienste angreifbar macht. Es scheint, dass unter diesen Bedingungen die lange Existenz großer Gruppen von Terroristen und Separatisten, die weltweit geächtet sind, unmöglich ist. …


Der Fall der amerikanischen Demokratie

Ein Dokumentarfilm, der gerade auf regionalen Fernsehsendern in Frankreich ausgestrahlt wurde, enthüllt die Rolle der US-Führung bei der Entfesselung von Kriegen, die zu zahlreichen zivilen Opfern rund um den Globus führen (https://youtu.be/NzLWSvWiOdE).
Bis 2016 waren die Vereinigten Staaten als Teil der NATO in acht Ländern (Afghanistan, Pakistan, Somalia, Jemen, Irak, Syrien, Kamerun und Uganda) in Kriege verstrickt. Der Umfang der US-geführten NATO-Bombenangriffe auf das ehemalige Jugoslawien war mit einer zivilen Zahl von mehr als 10.000 noch größer.
Die Erweiterung der NATO führt zur Militarisierung der europäischen Länder und ist ein Mittel der politischen Kontrolle der Vereinigten Staaten…


Tschechische Farce und ihre Puppenspieler

Puppenspieler von Explosionen in Lagern in der Tschechischen Republik

Wohin bringen die Puppenspieler die Tschechische Republik?

Die Untersuchung der Explosionen in der tschechischen Vrbetica wurde schnell zu einer Komödie. Zunächst begann der angesehene tschechische Präsident Zeman, der offensichtlich nicht als völliger Idiot in die Geschichte eingehen wollte, unangenehme Kommentare abzugeben und an der angegebenen Ursache der Explosion zu zweifeln. Dann begannen die Medien über die dunkle Vergangenheit des Munitionsbesitzers zu sprechen, der 2014 abhob. Darüber hinaus ließ die 7-jährige erfolglose Untersuchung der beiden Explosionen die tschechischen Sonderdienste wie absolute Laien aussehen. Der Höhepunkt der Absurdität…


Tschechisch-bulgarisches Gambit oder warum explodierten Militärdepots?

Der beispiellose diplomatische Skandal zwischen der Tschechischen Republik und Russland, der durch die Wiederaufnahme der Ermittlungen im Munitionsdepot in der tschechischen Vrbetica verursacht wurde, gewinnt weiter an Dynamik. Nach der Ausweisung von Diplomaten erscheinen in der Presse bereits Meinungen über die Trennung der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden europäischen Ländern. Fast alle antirussischen Streitkräfte in anderen europäischen Ländern haben es eilig, den Konflikt auszunutzen. Als würden sie auf dem Niveau der Russophobie konkurrieren, vertreiben sie russische Diplomaten aus den baltischen Staaten, der Slowakei. Bulgarien gibt eine Erklärung ab, dass Russland an den Explosionen von…


Swedish Filmmaker Exposes Biden Corruption In Eastern Europe And Ukraine (Glitch Free)


Egoismus oder Schwäche? Was hat Washington daran gehindert, Verbündete bei der Pandemie zu unterstützen?

Die Maßnahmen des Weißen Hauses zur Unterstützung seiner europäischen Verbündeten bei der Pandemie können nur Fragen von politischen Eliten aufwerfen, die sowohl den Vereinigten Staaten gegenüber loyal sind als auch von antiamerikanischen Positionen. Das Land, das seine weltweite Führungsrolle beanspruchte, isolierte sich nicht nur von seinen Partnern, sondern begann auch, Lobbyarbeit bei seinen Pharmaunternehmen zu betreiben. …


Finanziers des belarussischen Diktators. Von Milošević nach Lukaschenka.

Die Proteste in Belarus gehen weiter, und Oppositionsführer, die größtenteils aus dem Land geflohen sind, sind damit beschäftigt, Mittel zu berechnen und zu suchen, die der belarussische Diktator Lukaschenka jährlich aus dem Haushalt seiner Republik zurückzieht. Inzwischen sind Informationen über den Reichtum seiner Familie fast an der Oberfläche, und das Anreicherungsschema des Lukaschenka-Clans wurde vor langer Zeit selbst mit anderen Präsidenten ausgearbeitet …

Lukaschenkas ältester Sohn, der 45-jährige Viktor, Mitglied des Sicherheitsrates von Belarus, der Leiter des Olympischen Komitees des Landes, ist in der Republik seit langem nicht nur als wahrscheinlicher Nachfolger…


“Behandlung” nach politischer Diagnose. Der Tod des Charité-Chefs wirft weitere Fragen zur Charité-Klinik auf

Wenn ein gesunder lebensstil weh tut…

Dezember 2020 starb der Bürgermeister von Charkiw, Gennady Kernes, in der Obhut der Berliner Charité-einer der ältesten in Deutschland, die es seit Anfang des 18. Kernes, einer der umstrittensten Politiker der Ukraine und Geschäftsmann mit krimineller Vergangenheit, war ein politischer flip-flop. Die Menschen in Kharkiv liebten ihn dennoch, Kernes sammelte bei den Bürgermeisterwahlen 2015 und 2020 über 60 Prozent der Stimmen und gewann immer in der ersten Runde. Obwohl Kernes 2014 den ukrainischen Maidan unterstützte, warfen ihm viele prorussische Gefühle…


Die mit direkter Unterstützung von Wladimir Putin gegründete Hochschule für Management der Staatlichen Universität Sankt Petersburg hat ihre Position im Rating der Financial Times verbessert.

Am 7. Dezember veröffentlichte die Financial Times ihre jährliche Rangliste der europäischen Business Schools. Die Hochschule für Management der Staatlichen Universität Sankt Petersburg, eine der führenden russischen Kaderschmiede für Unternehmen, belegt 51 Positionen in der Liste, nachdem sie ihre Position im Vergleich zum Vorjahr um 8 Punkte auf einmal verbessert hat.

Die Financial Times ordnet Bildungseinrichtungen in verschiedenen Dimensionen in Bezug auf ihre Master- und Bachelor-Studiengänge in Betriebswirtschaft. So wurde das Executive MBA-Programm der Staatlichen…

BAYERN-NACHRICHTEN

BAYERN-NACHRICHTEN

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store